Pongauer Nachrichten berichten über die Eröffnung „Alles neu bei der Schlucht des Fürsten“

Alles neu bei der Schlucht des Fürsten

Eröffnung. Die berühmte Liechtensteinklamm bei St. Johann erhielt über den Winter ein ganz neues Entree. Heute, Samstag, geht es los.

Thomas Auinger St. Johann (SN). Reißendes Wasser, steile Felswände und tosende Wasserfälle: Das Ausflugsziel Liechtensteinklamm ist jedem Schulkind ein Begriff. Heute, Samstag, Punkt 8 Uhr, startet die Pongauer Attraktion in die neue Saison. Mit einem neuen Eingangsgebäude, einem neuen Pächterehepaar und einem neuen Namen für das neue Gasthaus: Klammfürst nennen es die Wirtsleute Veronika De Stefani aus St. Veit und ihr aus der Schweiz stammender Ehemann Gianpiero.

Link zum ganzen Artikel

Pongauer Nachrichten „Gastgarten Klamm Fürst Liechtensteinklamm“

Einschaltung in der Pongauer Nachrichten

Klamm Fürst

Seit mehr als 130 Jahren ist die Liechtensteinklamm Anziehungspunkt für Gäste aus aller Welt. Das neue Gasthaus „Klamm Fürst“ bietet seine Gästen nicht nur traditionelle Gerichte aus Liechtenstein und der Schweiz (die Klassiker aus Österreich gibt’s natürlich auch). Im neuen Gastgarten ist man auch bei schlechtem Wetter am richtigen Platz: Dank zweier großer Schirme und Heizstrahlern genießt man ausreichend Schutz vor Regen und Kälte – in diesem Gastgarten ist es immer gemütlich. Die absolute Attraktion im Klamm Fürst-Gastgarten dann ab Anfang Juni: Köstlichkeiten aus der 3,5 Meter langen BBQ-Smoker-Lokomotive.

Link zum Artikel